Auswärtsniederlage

Der SV Kirchheim 2 verliert auswärts gegen den TV Edigheim 2 mit 3:2.

Der SV Kirchheim 2 erwischte gegen den TV Edigheim 2 den besseren Start und hatte mehrere Chancen in den ersten zwanzig Minuten um das Führungstor zu erzielen. Diese blieben aber ungenutzt. Nach einer Flanke in der 25. Spielminute nutzten die Gastgeber einen Abpraller und gingen dadurch mit 1:0 in Führung. Der SVK ließ sich davon aber nicht verunsichern und spielte weiter auf das Tor des Gegners, bevor die Gastgeber durch einen Weitschuss in der 42. Minute glücklich auf den 2:0 Pausenstand erhöhten.
Nach der Halbzeit spielten die Kirchheimer weiter nach vorne, was durch den 2:1-Anschlusstreffer von Alleborn in der 47. Spielminute belohnt wurde. Ab der 55. Spielminute musste der SVK aufgrund eines Platzverweises zu zehnt weiterspielen. Wenige Minuten später stellten die Gastgeber den ursprünglichen Abstand wieder her und erhöhten auf 3:1. Der SVK war aber trotz Unterzahl leicht überlegen und schöpfte nach dem 3:2 Anschlusstreffer in der 75. Spielminute nochmals Hoffnung auf einen Punktgewinn. Die Aktionen des SVK in den letzten fünfzehn Minuten der Partie waren allerdings teilweise etwas überhastet und nicht konsequent genug zu Ende gespielt, wodurch es bei dem 3:2 Endstand für den TV Edigheim 2 blieb.

Aufstellung:
S. Wild – Breuer, Weber, Büsken, Kaster – Dinger, Timasius, Frank, Schindler, Bork – Alleborn

Tore:
2:1 Alleborn
3:2 Schindler