Remis im Spitzenspiel

Der SV Kirchheim holte gegen die TuS Großkarlbach am Ende nur einen Punkt.

Die Kirchheimer starteten gut ins Spiel und kamen früh zu Tormöglichkeiten. Das 1:0 durch Baer fiel dann in der 28. Minute. Nach einer Tätlichkeit eines Großkarlbacher Spielers, welche nur mit Gelb geahndet wurde, mussten die Kirchheimer früh verletzungsbedingt wechseln.
Großkarlbach war in Folge offensiv stärker und konnte kurz vor der Pause ausgleichen.

Die zweite Halbzeit lief für die Gastgeber zunächst nicht besser. Großkarlbach gelang nach einer Einzelaktion die 1:2-Führung. Kirchheim kam danach besser ins Spiel und setzte offensiv immer wieder Akzente. Zwei der Tormöglichkeiten verwandelte Uslu zur 3:2-Führung für den SVK. Wenige Minuten später gelang Durmaz mit einem Heber das Tor zur 4:2 Führung. Großkarlbach erzielte kurz vor Schluss noch zwei Treffer zum etwas glücklichen Punktgewinn.

Tore:
1:0 Baer
2:2 Uslu
3:2 Uslu
4:2 Durmaz