Souveräner Heimsieg

Im ersten Pflichtspiel 2013 gewann der SV Kirchheim hochverdient gegen den SV Rodenbach mit 7:0.

Kirchheim war von Beginn an spielbestimmend und ging durch Baer in der 1. Minute mit 1:0 in Führung. Das 2:0 folgte in der 28. Minute ebenso durch Baer. Zwei weitere klare Torchancen vergab der SV Kirchheim vor der Pause zu leichtfertig.

Nach der Pause zeigten sich die Kirchheimer unverändert. Die Defensive ließ keine Chancen zu und in der Offensive wurden die Torchancen konsequent genutzt. Schardt erhöhte in der 59. Minute auf 3:0. Das 4:0 erzielte Asel, zum 5:0 traf erneut Baer. Rodenbach konnte nichts entgegen setzen und zeigte sich in der Offensive harmlos. Kirchheim lies nicht nach und erhöhte zum 6:0 durch Asel in der 79. Minute. Den Schlusspunkt zum 7:0 setzte Baer mit seinem vierten Treffer.

Aufstellung:
D. Wild – Eberle, Akalan, Hoppmann, Balthasar – Korn, Asel, Görtz, Schardt (C) – Durmaz, Baer

Ersatzbank:
Baeta Neves, Yilmaz, Kaster, Mansour, Dinger, Briese (TW)

Tore:
1:0 Baer (1.)
2:0 Baer (28.)
3:0 Schardt (59.)
4:0 Asel (60.)
5:0 Baer (67.)
6:0 Asel (79.)
7:0 Baer (81.)