Klarer Heimsieg gegen Amed

Der SV Kirchheim 2 hat sein Heimspiel gegen den KSV Amed 2 mit 8:2 gewonnen.

Der SVK war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und ging durch ein Kopfballtor von Baer verdient mit 1:0 in Führung. Nur wenige Minuten später erhöhte Schardt durch einen Linksschuss aus 20m zum 2:0. Dem KSV Amed gelang wenig aus dem Spiel heraus, daher fiel das 2:1 durch einen direkten Freistoß. Nur 10 Minuten später gelang Schardt aus ähnlicher Position die 3:1-Führung.

Nach der Pause zeigte sich der SVK in der Offensive noch konsequenter im Abschluss. Nach einem Eckball traf Elias zum 4:1, während kurze Zeit später Thoms durch einen Distanzschuss das 5:1 markierte. Der eingewechselte Walger köpfte nach einem Eckball zum 6:1 ein. Die Gäste vergaben noch einen Elfmeter, den der SVK-Torhüter Thiel herausragend abwehren konnte. Kirchheim lies nicht nach und erhöhte die Führung durch einen Doppelpack von A. Durmaz auf 8:1. Der Anschlusstreffer zum 8:2 fiel am Ende der Nachspielzeit.

Aufstellung:

Thiel – A. Akalan, Elias, Hoppmann, Baeta Neves – Eberle, Görtz, Thoms, Schardt – Baer, A. Durmaz

Ersatzbank:
Walger

Tore:
1:0 Baer
2:0 Schardt
3:1 Schardt
4:1 Elias
5:1 Thoms
6:1 Walger
7:1 A. Durmaz
8:1 A. Durmaz