Auswärtssieg gegen Beindersheim

Der SVK hat das erste Spiel nach der Winterpause mit 4:1 beim MTSV Beindersheim gewonnen. Auf dem holprigen Hartplatz brauchte die Mannschaft einige Zeit, um sich einzugewöhnen und musste zunächst das 0:1 hinnehmen. Mitte der 1. Halbzeit glich Görtz per Foulelfmeter aus. Kurz darauf köpfte  B. Durmaz eine Ecke zur verdienten 2:1 Führung ein. Noch vor der Pause markierte A. Durmaz mit einem Schlenzer das 3:1.

In der zweiten Halbzeit hatte der SV Kirchheim zwar Feldüberlegenheit, konnte die sich bietenden Chancen jedoch zunächst nicht nutzen. Schließlich brachte  Baer den Ball doch noch zum 4:1 unter. Dass es beim 4:1 blieb, verdankte der SVK auch Thiel, der zwei Kontersituationen von Beindersheim klärte. Insgesamt war der Sieg auch in der Höhe verdient.

Aufstellung:
Thiel – A. Akalan, Asel, Hoppmann, Balthasar – Schardt, Thoms, Görtz, B. Durmaz – Baer, A. Durmaz

Ersatzbank:
Schütt, Eberle, Baeta Neves

Tore:
1:1 Görtz (FE.)
1:2 B. Durmaz
1:3 A. Durmaz
1:4 Baer