Beim diesjährigen Leiningerland Cup in Dirmstein ist die Herrenmannschaft des SV Kirchheim in der Vorrunde ausgeschieden.

Nach zwei Siegen (4:0 gegen den SV Rodenbach; 6:3 gegen die SG Unteres Eistal) und 3 Niederlagen reichte es für den SV Kirchheim nicht für das Halbfinale. Mit Obersülzen, Dirmstein und Grünstadt erwischte der SV Kirchheim eine schwere Gruppe und kann mit dem 4. Platz in der Vorrunde zufrieden sein.

Das Finale gewann der SV Obersülzen gegen die TuS Dirmstein mit 4:1. Den dritten Platz erreichte der TSV Bockenheim.

Torschützen:

5 Tore Christoph Schardt
3 Tore Ali Durmaz
2 Tore Adao Baeta Nevez, Benjamin Baer
1 Tor Mark Asel, Adil Akalan, Alexander Kürbiß

 

Die Ergebnisse:

SV Kirchheim TuS Dirmstein 0:3
SV Rodenbach SV Kirchheim 0:4
SV Kirchheim SV Obersülzen 2:5
VfR Grünstadt SV Kirchheim 4:3
SG Unteres Eistal SV Kirchheim 3:6

 

Tabelle Gruppe 1:

1. SV Obersülzen 15:5 12
2. TuS Dirmstein 17:9 12
3. VfR Grünstadt 16:9 12
4. SV Kirchheim 15:15 6
5. SG Unteres Eistal 9:18 3
6. SV Rodenbach 1:18 0